Sitzkreis im Auge des Sturms

Workshops zum Auftanken, Forschen und Erleben

Begegne dem Druck von außen mit Entfaltung.

  • Bist du oft ausgelaugt nach der Arbeit mit Menschen und weißt nicht so genau warum?
  • Obwohl du eigentlich leidenschaftlich gerne mit Menschen arbeitest, wird es dir öfter zu viel?
  • Nimmst du häufiger Schützlinge mit „Nachhause“?
  • Fällt es dir schwer Grenzen im Umgang mit Menschen zu setzen?
  • Ertappst du dich dabei, dass Probleme, Sorgen und Schicksale anderer dich selbst belasten?

In diesen Zeiten werden überall Menschen gesucht, die zuverlässig und mit viel Einfühlungsvermögen mit anderen Menschen arbeiten und wirken möchten. Die Dankbarkeit der Menschen und die schwierigen Umstände in denen die Hilfsbedürftigen sich befinden, spornen viele professionelle Helfer an, auch über die eigenen Grenzen des Machbaren zu gehen.

Folgen davon sind oft Müdigkeit, Schlafstörungen, Erschöpfung und dauerhafter Stress. Es ist gar nicht so leicht, die eigenen Bedürfnisse im Kontakt mit Menschen, die uns berühren, zu spüren. Der gefühlte Erwartungsdruck und die eigene Motivation sind nur zwei Größen von sehr vielen Einflüssen, die auf uns wirken, wenn wir andere unterstützen.

Meine Einladung an Dich

Gib dir einige Tage Raum zum Aufatmen, in schöner Umgebung, gutem Essen und achtsamen Menschen. Selbstfürsorge, um deine Bedürfnisse nach Schutz, Ruhe, Klärung und Pausen wahrzunehmen sind genauso im Fokus des Retreats, wie die Weiterentwicklung von Perspektiven und Handlungsoptionen im beherzten professionellen Umgang mit Menschen.

Der Erfahrungsraum des Retreats für Menschenbegleiter/innen bietet die Möglichkeit ganz in Ruhe zu forschen, woher bei uns im zwischenmenschlichen Kontakt Stress entsteht und wie wir uns besser schützen können.

Inhalte:

  • Wahrnehmung und Bewusstsein als Grundbaustein der Arbeit mit Menschen
  • Erfahrungsräume in wertschätzender Gemeinschaft
  • Einflussgrößen auf die Wahrnehmung im Kontakt mit Menschen erkennen lernen
  • Morphogenetische Felder, Räume und Grenzen
  • Projektion und Übertragung, die schattigen Begleiter im Kontakt mit anderen
  • Selbstschutz und Klärungstechniken entwickeln

Methoden:

Euch erwartet ein ganzheitliches Vorgehen mit Körperarbeit, Tanz, Integraler Ansatz, Achtsame Gemeinschaft, Innenreisen/Meditation, Wahrnehmungsexperimente, Kreativer Ausdruck, exemplarische Fallschilderungen und Aufstellungsarbeit.

Die nächsten Veranstaltungen

15 September 2022
Seminarhaus Rommerz, Neuhof/Fulda,
Google Karte anzeigen

Das Retreat für Menschen, die sich um andere Menschen kümmern und sich nach Raum für sich sehnen (Lehrer, Coaches, Therapeuten, Sozialarbeiter, Pflegekräfte, Heiler, Erzieher, Eltern, Führungskräfte…) Bist du oft ausgelaugt […]

Erfahren Sie mehr »
€ 350
22 Oktober 2022
Yoga Hive Hanau, Maria-Montessori-Allee 10 · Pioneer Park
Hanau, 63457
Google Karte anzeigen

Raus aus Mattigkeit, Trägheit, Leistungsdruck! Rein ins Leben! Die Transformation Dance Journey bietet dir die Möglichkeit in kurzer Zeit wieder deinen Körper zu spüren und holt dich da ab, wo […]

Erfahren Sie mehr »
20 EUR
10 Dezember 2022
Yoga Hive Hanau, Maria-Montessori-Allee 10 · Pioneer Park
Hanau, 63457
Google Karte anzeigen

Raus aus Mattigkeit, Trägheit, Leistungsdruck! Rein ins Leben! Die Transformation Dance Journey bietet dir die Möglichkeit in kurzer Zeit wieder deinen Körper zu spüren und holt dich da ab, wo […]

Erfahren Sie mehr »
20 EUR
Warum mit mir?

Als Spezialistin für Knoten in Köpfen, Sackgassen und nicht aushaltbaren Gefühlen (furchtbaren Unwettern) oder gar keinen Gefühlen (Flauten) mehr stelle ich dir meine langjährige Erfahrungen als Mensch und Therapeutin zur Verfügung.

Mit großem Interesse mein gegenüber mit Herz, Verstand und Körper zu verstehen und zu erfühlen begleite ich dich authentisch und einfühlsam an die Stellen, die oft nicht gesehen werden.